•  
  •  



Gerne verkaufe ich meinen Honig an grosse und kleine Feinschmecker.



Fragen Sie nach dem aktuellen Angebot




Blütenhonig crèmig







Waldhonig









Das Goldene Honigsiegel: Qualität - von der Bienenhaltung bis zum Honig

Achten Sie beim Kauf von Honig auf das Goldene Qualitätssiegel!
Mit der sauberen und sorgfältigen Verarbeitung trägt der Imker zur Qualität des Endproduktes bei.
Das Goldsiegel des Verbandes der Schweizerischen Imkerverbände bürgt für saubere, rückstandfreie Qualität und schonende Verarbeitung.

Der Produktionsprozess vom Imker wird periodisch überprüft. Nur angemeldete Imker erhalten den Goldenen Siegel.







Tipp

Fest gewordener, kandierter Honig kann durch Erwärmen wieder verflüssigt werden.
Temperaturen von über 40 Grad C zerstören jedoch wichtige Inhaltsstoffe.
Deshalb sollte man Honig auch nicht in kochende, sondern lediglich in lauwarme Milch oder Tee geben.



Wussten sie?
- dass 1 Biene in 2 Minuten 1km fliegt
- dass 1 Biene in ihrem Leben 8000 km zurücklegt
- dass 10 Bienen zusammen 1 Gramm wiegen
- dass 1 Biene für ½ kg Honig bis zu 3,5-mal um die Erde fliegen müsste
- dass 1 kg Honig die Arbeit von 350 – 400 Bienen ist
- dass sich eine Sommerbiene in 6 Wochen zu Tode gearbeitet hat, während eine Winterbiene bis 9 Monate alt wird
- dass eine Königin bis zu 4 Jahre alt werden, und im Mai/Juni bis 2000 Eier pro Tag ablegen kann